Stadtliga 3. Spieltag (26.08.17): LSV Südwest – KSC 5:0 (2:0)

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Vereinsnews/ Spielberichte Fußball

Sonniges Wetter, ein dichter grüner Rasen und einige Zuschauer…. Die Rahmenbedingungen für ein spannendes Stadtligaderby im Leipziger Südwesten waren gegeben. Leider konnten die guten Trainingseindrücke vom Donnerstag, sowie die hohe Motivation nicht in eine gute Teamleistung umgemünzt werden. Der LSV nahm das Heft sofort in die Hand. Nach einem Ballverlust in der Vorwärtsbewegung, zwei verlorenen Zweikämpfen, stand es 0:1 nach 10 Minuten. Danach stabilisierte sich das Team und hatte mehrere Ausgleichschancen. Doch diese wurden liegengelassen, weil man zumeist die falschen Entscheidungen zum falschen Zeitpunkt traf. In der 45. min bekam man leider aus einer klaren Abseitsstellung das 2:0 eingeschenkt. In der 2.HZ wurde ein schnelles Umschaltspiel vom KSC durch eine Notbremse eines LSV-Verteidigers jäh gestoppt (rote Karte). Der daraus resultierende Freistoß an der Strafraumgrenze brachte leider auch nichts Zählbares. Bedauerlicherweise bekam man trotz Überzahl und einiger Torchancen aufgrund von schlechtem Zweikampfverhalten und unglücklichen Kontersituationen oder einfachen Ballverlusten nach schlechtem Passspiel noch 3 Gegentore. Ein letztes Aufbäumen war nicht von allen Spielern zu sehen. Der LSV investierte von Beginn an mehr Energie, beeindruckte die Knautkleeberger mit ihrem Nickligen und körperbetontem Spiel und setzte zur richtigen Zeit Zeichen in Form von Toren. Jetzt gilt es Wunden zu lecken, sowie sich auf das zweite Heimspiel gegen Rotation 2 vorzubereiten.

Spiel und Aufstellung im Detail auf Fussball.de.
Weitere Fotos auf Facebook.