Facebook

KSC I -vs. Lindenau I
Der Sommer stand plötzlich nochmal parat und das Wetter war perfekt, um sich zum Sonntag etwas Fußball anzusehen.
Nach 3 torlosen Spielen in Folge wollte man natürlich diese Serie beenden und gleichzeitig einen Dreier daheim holen
Im ersten Durchgang sahen die Zuschauer ein relativ ausgeglichenes, aber kein spielerisch hochklassiges Spiel.
Beide Teams hatten gute Torgelegenheiten durch einige individuelle Fehler im Defensivverbund der Teams und keiner hätte sich beschweren können, wenn es zur Halbzeit 3:3 gestanden hätte.
So kam es das die Gäste aus Lindenau nach einem schlechten Umschalten des KSC die Chance zum 0:1 nutzten.
Ein langer Ball... kurze Kopfballverlängerung zum Torschützen der Abwehrspieler und TW umspielt und aus spitzem Winkel zur Führung einschob.
In der zweiten HZ ein ähnliches Bild, auf beiden Seiten wurden Chancen zu Toren kläglich vergeben.
Die Partie ab und an am Rande des Erlaubten, was Teile der Zweikampfhärte anging, sorgte jedoch nicht dafür, dass der Schiedsrichter bzw das Kollektiv gleichermaßen durchgriff.
So kam es nach etwas Flipper im Strafraum der Gastgeber zum 0:2 (Wobei dieses Tor Abseits war)
Die letzten 15 min war mehr Feuer in der Partie, man versuchte und versuchte, doch der Ball wollte nicht ins Gästetor
Kurz vor Schluss dann, aus dem Nichts, gab es nach einer undurchsichtigen Aktion (Foulspiele)im Strafraum Elfmeter für den KSC, welcher sicher durch Thomas Weihrauch verwandelt wurde.
Doch der Anschlusstreffer kam zu spät.
Die letzten Aktionen sowie die 3 Eckbälle brachten leider nicht den erhofften Ausgleich, der an diesem Tag durchaus möglich gewesen wäre.
Sportliche Grüße
MA
... mehr sehenweniger sehen

auf Facebook ansehen

KSC 1864 Leipzig hat 122 neue Fotos hinzugefügt — hier: KSC Leipzig 1864. ... mehr sehenweniger sehen

auf Facebook ansehen

Montag 16.10.17 um 19 Uhr in der KSC Sportsbar
Informationsveranstaltung zur Geländeerweiterung beim KSC 1864
Hier geht es nicht nur darum, alle Interessenten über den aktuellen Stand zu informieren, sondern auch um Gedanken, Ideen, Ansichten, Tipps und Unterstützung, die dem Verein bei diesem Projekt hilfreich sein könnten
Des weiteren suchen wir noch Engagierte, die sich mit einbringen können, um dem KSC bei der Verwirklichung der Pläne zu helfen.
Wir bitten deshalb, alle Mitglieder, Eltern spielender Kinder, Sponsoren, Nichtmitglieder, Anwohner und Neugierige an unserer Veranstaltung zahlreich teilzunehmen:
Es geht um eure Spiel- und Trainingsbedingungen!
... mehr sehenweniger sehen

auf Facebook ansehen

KSC 1864 Leipzig hat 80 neue Fotos hinzugefügt — hier: S.V. Schleussig. ... mehr sehenweniger sehen

auf Facebook ansehen

10:0 gewann unsere 2.Herren gegen BSV Schönau II
Hier der Bericht und ein "paar " Bilder
... mehr sehenweniger sehen

auf Facebook ansehen

Auch an der Thaerstraße konnte der KSC keine Punkte an diesem WE holen.
Nachdem Hüter Alex Bartsch krankheitsbedingt kurzfristig ausfiel, sprang Marco Lötzsch für diesen ein und lieferte ein starkes Spiel im Kasten der Knautkleeberger ab.
Durch mehrere Glanzparaden hielt er in HZ 1 die Null für sein Team und verhinderte auch in der 2.Hälfte ein höheres Ergebnis für Lipsia.
Man kann sagen, bester Mann auf dem Platz und ein ganz dickes Dankschön an dieser Stelle an unseren Bubu.
Die Chancen für den KSC konnte man in HZ 1 nicht nutzen, spielte jedoch keinen schlechten Ball und konnte mit Eutritzsch ganz gut mithalten.
Leider gab es in HZ 2 einen Elfer gegen die Knautkleeberger.
Im Getümmel vor dem Tor war der Ball wohl einem KSC Akteur an die Hand gesprungen, ohne das dieser es selbst mitbekam.
Der Schiri zeigte auf den Punkt und der in Hälfte 2 eingewechselte Tim Teichert versenkte den Ball in den Maschen.
Durch Tim Teichert im Spiel wurden die Lipsianer stets gefährlich und so fing man sich 2 weitere Tore ein.
Eine weitere gute Chance für den KSC durch gutes Spiel von Balázs auf Weihrauch konnte dieser leider nicht nutzen.
So heißt es weiter auf den ersten Dreier warten
Kommendes WE steht erstmal die für den KSC erste Runde im Stadtpokal an
Anstoß ist Sonntag,8.10 um 15 Uhr beim SV Schleußig
... mehr sehenweniger sehen

auf Facebook ansehen

Glückwunsch unserer Reserve zum 10 : 0 Sieg gegen Schönau ... mehr sehenweniger sehen

auf Facebook ansehen

Einladung zur Informationsveranstaltung Sportplatzerweiterung

Termin Montag 16.10.17 um 19 Uhr in der KSC Sportsbar Albersdorfer Str.

Wir hoffen auf rege Teilnahme!

„Hiermit wollen wir alle Mitglieder, Sponsoren, Freunde und Unterstützer über den aktuellen Stand unserer Online-Petition an den Stadtrat Leipzig zur Erweiterung des Sportplatzes an der Albersdorfer Str. informieren. Bekanntermaßen hatten wir diese im Mai 2017 eingereicht, um im Zuge des geplanten Bauvorhabens „Wohngebiet östlich Kaninchensteig“ die Errichtung eines zusätzlichen Fußball-Kleinfeldes für unsere jüngsten vorhandenen und potentiellen Mitglieder prüfen und umsetzen zu lassen. Fast 1.000 Mitzeichner haben die Petition online oder per Unterschriftsliste unterstützt.
Der Stadtrat der Stadt Leipzig hat mit Beschluss vom 23. August 2017 der Beschlussvorlage des Petitionsausschusses einstimmig zugestimmt. Darin wird die Stadtverwaltung offiziell beauftragt, mit den Beteiligten, also vor allem mit dem KSC 1864 Leipzig e.V., dem Bauträger und Anwohnern, die Möglichkeiten für eine Sportplatzerweiterung zu erörtern und einen Vorschlag erarbeiten. Insoweit ist unser Erweiterungsbedarf zumindest erkannt worden. Die Tür steht offen…
Die Petition war insoweit erfolgreich, wir bedanken uns ausdrücklich bei allen Mitzeichnern für die großartige Unterstützung und hoffen auf weitere Mithilfe im weiteren Fortgang unseres Projektes. Wir dürfen vorsichtig optimistisch sein, dass wir in den Verhandlungen mit der Stadt, dem Bauträger und den Anwohner ein positives Ergebnis für unseren Verein erreichen. Jetzt gilt es dran zu bleiben und die Stadtverwaltung von unseren Zukunftsprojekten, vor allem zu Gunsten unserer Kinder und Jugendlichen zu überzeugen.
Der Vorstand des KSC 1864 Leipzig e.V. lädt alle Mitglieder, Eltern Sponsoren, Freunde und Unterstützer des KSC 1864 Leipzig e.V. zu einer Informationsveranstaltung zum Thema „Sportplatzerweiterung“ am Montag, den 16. Oktober 2017, 19.00 Uhr, in die Sportsbar auf dem Sportplatz Albersdorfer Str. 17/19, 04249 Leipzig, ein. Wir wollen dort den detaillierten Fortgang des Projektes darstellen und diskutieren. Jeder kann und soll seine Ideen und Vorschläge einbringen können, wir sind für jede Unterstützung dankbar.

Der Vorstand“
... mehr sehenweniger sehen

auf Facebook ansehen

KSC I - Eintracht Leipzig Süd I 0:3 (HZ 0:3)

Am Wahlsonntag hatte man Eintracht Süd zu Gast und war gewillt, endlich den ersten Sieg zu holen.
Man begann konzentriert und kam anfangs gut in die Partie.
Ein ausgeglichenes Spiel in den ersten 15 bis 20 min.
Jedoch reichte es nur bis Mitte der 1.HZ, denn man legte den Gästen durch einfache individuelle Fehler im Defensivverbund die Führung mit auf.
Innerhalb von 7 min geriet man 0:3 in Rückstand
Zum Ende der 1.HZ konnten sich die Knauthainer stabilisieren, jedoch die Angriffe nicht konsequent zu Ende spielen.
In der 2.HZ war es ein anderes Spiel, der Gegner in Gewissheit mit der sicheren Führung, der KSC mit dem Willen zu kämpfen und nicht aufzustecken.
So Vergab die Eintracht zahlreiche Konterchancen zu KSC Gunsten.
Die Heimelf selbst bekam deutlich mehr Räume, doch man nutzte die 3-4 guten Chancen leider nicht, um zu verkürzen.
So blieb es am Ende bei der 0:3 Heimniederlage, die niemand zufriedenstellen kann

MA
... mehr sehenweniger sehen

auf Facebook ansehen

KSC 1864 Leipzig hat 124 neue Fotos hinzugefügt — hier: KSC Leipzig 1864. ... mehr sehenweniger sehen

auf Facebook ansehen

Glückwunsch an unsere Reserve zum verdienten Heimsieg ... mehr sehenweniger sehen

auf Facebook ansehen

Man könnte meinen schlechter Stadtliga Fussball wäre unter diesen Voraussetzungen angesagt
Aber das Gegenteil war der Fall.
Zwei leidenschaftlich kämpfende Teams traten gegeneinander an
Zwenkau kam besser ins Spiel und erste Chancen wurden gerade noch von Kristian Balázs und der Dreierkette um Andreas Wehrli gerettet.
Alexander Bartsch im Tor rettete 2 mal großartig gegen Freistöße vom Ex KSC Mario Gläßer oder im 1 zu 1 gegen die Zwenkauer Angreifer.
Mehrere Abschlüsse von Max Schmidt oder Michel Rehwagen landeten abgefälscht im Aus oder wurden vom Heimkeeper noch geklärt.
Im zweiten Drittel spielte sich Kristian Balázs mit unserem zentralen Mittelfeld schön durch und lief alleine auf den Zwenkauer Torwart zu.
Uneigennützig legte er auf Christian Selzer, der die Großchance nicht nutzen konnte.
Im Gegenzug fing man leider das 1:0 nach Stellungsfehler,
eine scharfe Hereingabe von Marcel Martin nur noch ins eigene Tor klären.
Aufstecken gilt dieses Jahr nicht... Der KSc antwortete in der 40. Min.
Mehrere Doppelpässe brachten Bill Lehmann in eine torgefährliche Situation, die er dann auch eiskalt zu nutzen wusste.
In der zweiten HZ verflachte das Spiel zusehends. Klare Torchancen wurden Mangelware.
Viele kleine Fouls und Ballverluste bestimmten das Geschehen.
Der KSC verlegte sich aufs Kontern, aber oft fehlte der letzte Pass oder eigene Ungenauigkeiten, etwas Pech bei Fernschüsse, sowie kluge taktische Fouls der Zwenkauer verhinderten die Führung.
Trainer Siegemund musste im Anschluss 3 mal verletzungsbedingt Lehmann, Wehrli und Selzer wechseln.
So kam es in der 85. min leider zu einem Abstimmungsfehler in der Abwehr und der Zwenkauer Stürmer konnte unbedrängt einköpfen.
Das letzte Aufbäumen brachte leider keinen zählbaren Erfolg mehr.
Nun heißt es diese Woche Kräfte wieder neu sammeln, konzentriert arbeiten und gegen Eintracht Süd alles geben.
... mehr sehenweniger sehen

auf Facebook ansehen

Unsere 2.Mannschaft holte heute 3 Punkte im Eichholz und klettert damit auf Tabellenrang 3
Glückwunsch an die Mannschaft
Zur Belohnung paar Bilder mit dem neuen Objektiv 😉
... mehr sehenweniger sehen

auf Facebook ansehen

KSC 1864 Leipzig hat KSC 1864 Zweete Herrns Album geteilt. ... mehr sehenweniger sehen

auf Facebook ansehen

KSC 1864 Leipzig hat Tiah-snapshots Beitrag geteilt. ... mehr sehenweniger sehen

auf Facebook ansehen

KSC verliert gegen die 2.Garde von Rotation unglücklich. ... mehr sehenweniger sehen

auf Facebook ansehen

Der Tabellenführer der 1. KKL Staffel 1 war heute zu Gast bei der 3.Herren des KSC.
Bis zum Ende der regulären Spielzeit war der KSC ebenbürtig und der Klassenunterschied war nicht zu erkennen.
Leider konnte man dann in der Verlängerung nichtmehr mithalten und musste sich letztlich mit einem 3:7 aus dem Pokal verabschieden.
Trotzdem eine super Leistung unserer Dritten
Die 2.Herren verlor ihr anschließendes Heimspiel gegen SV Blau-Gelb Kitzen ebenfalls (0:7) und ist im Pokal nichtmehr dabei.
Gutes WE hingegen für die KSC Großfeld-Jugenden!
Alle Teams (A;B;C) gewann ihre Spiele
... mehr sehenweniger sehen

auf Facebook ansehen

In einem vor allem zu Ende hin spannenden Spiel belohnte sich heute unsere B Jugend für die gute Leistung, die sich schon letzte Woche andeutete.
Jedoch gelang es endlich 3 Punkte einzufahren und somit auch etwas Zählbares aus Räpitz mit nach Hause zu nehmen
Tore: Philipp Mark, Oskar Rödel
... mehr sehenweniger sehen

auf Facebook ansehen