KSC zu Gast bei den Straßenbahnern von LVB

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Vereinsnews/ Spielberichte Fußball

SG LVB – KSC 2:1

Das Trainerteam musste aufgrund von Verletzungen und Verhinderungen zum wdhl. Mal den Kader wieder komplett umkrempeln…

Bei tiefem Geläuf absolvierte man gute erste 15 min.
Man hätte durchaus mit Eins oder Zwei Null in Führung gehen können… ja wenn nicht müssen…

Doch leider schenkte man dem Gegner im Laufe des Spiels immer mehr Räume,
vor allem in der Zentralen waren die Abstände untereinander viel zu groß und das Loch zwischen Offensive und Defensive klaffte zu weit.

Nach einem Solo des LVB Spieler‘s fiel das 1:0 für die Hausherren, welches dennoch mit einem aggressiveren Defensivverhalten hätte unterbunden werden müssen…

Im Laufe der Partie hatten die Gastgeber zahlreiche Möglichkeiten die Partie frühzeitig klarer zu gestalten…

Mann muss sagen sie spielten ihre Angriffe im letzten Drittel einfach nicht konsequent und klar zu Ende….und vergaben aus den aussichtsreichesten Positionen ihre Chancen…

Der KSC im Spiel nach vorn nicht griffig genug und die Bemühungen fanden am „Sechzehner“ meist das Ende…

Die Gastgeber erhöhten dann in der 70‘ min. Auf 2:0 und alles schien entschieden.

Doch nur fünf Minuten später konnte Oliver Lieb mit einem schönen Solo um den Torhüter den Anschlusstreffer markieren und es kam wieder Spannung auf.

Leider reichte es am Ende nicht mehr zu etwas Zählbaren.

Natürlich wäre so ein Spiel auch mal anders gelaufen, wenn man in Führung gegangen wäre und die Chancen die sich boten genutzt hätte…

Aber so reichen gute 15-20 Min. Zu Beginn leider nicht…

Am kommenden Sonntag geht es zum Jahresabschluss zur Zweiten Vertretung der BSG.
Das Ziel ist natürlich etwas zählbares wie auch im Hinspiel mitzunehmen…

Schönen I.Advent

Sportliche Grüße

MA

weitere Fotos auf Facebook